Flüchtlinge und Migranten schreiben Geschichte II

Neue Gedichte von TeilnehmerInnen eines Wiederholerkurses in Güstrow. Als Vorlage diente wieder das Gedicht VERGNÜGUNGEN von Bertolt Brecht:

Lernen Deutsch
Fernsehen
Einkaufen
Spazieren gehen
Andere Menschen helfen
Der Hund
Nicht arbeitslos sein
Persisches Buch lesen

Shiva, Iran (44)

Die Kinder
Kinder lieben
Weiche Kinder
Kinder als Engel
Spiel und Spaß
Sie ist Engel
Der Wind trag mich
Nach anderen welten
in eine andere Zeit
Einem anderen Paradies.

Nidall, Syrien (39)

Ich hoffe dass in syrien der Krig zu Ende ist
Dann freue ich mich dafür, will ich Meine Heimat
Sehnsucht bin.

Majd (30)

Aufstehen
Der erste Blick aus dem Fenster am morgen
Licht Himmel
Ein Bibel lesen
Essen
Spazieren gehen
Fußball schpilen
Duschen
Schlafen

Hana, Eritrea (21)

Ich hoffe an ganzen wellt
frieden herrscht in wellt ohne Krieg
Alle Leute freundlich leben und glücklich
Neue Musik
Essen
Schlafen

Osama, Syrien (45)

Der Frieden
der Frieden es alles lächelnd zu sehen
lächeln
Glück
Quelle das Glück im Herzen
Frieden ist Ruhe
Leise Musik
Symfathie
Menschen
Haustiere
Frieden ist Frieden
Der Frieden

(anonym)

Ein Buch lesen
Ein Musik hören
Koche mahen
Guten Shlafen
Nach bad schwen geht
Eine Dusche machen
Schöne Singen
Ein Film fernsehen

Lena Alkoja, Syrien (31)

Wenn die Sprachen der alten Anbetung
dann bleibt für liebhaber etwas zu sagen.
Oder sie tun.
Dann beginnt meine Mission in dieser Welt
Steinen ändern und ändern seinen Baum
nach Baum und Planet nach Planeten
Gedicht nach Gedicht.

Badr, Syrien (21)

Ich wünsche eine führerschein deutsch haben,
ich würde gerne mit meiner Familie in Deutschland
blieben.
Ich hatt gerne früh Kaffee trinken,
Ich hoffe mit meinem Freund immer sind.
Ich mag am abend Deutsch lernen,
ich möchte Prüfung B1 bestanden.
Wenn ich die Prüfung bestehe, möchte ich ein arbeit fenden.

Wessam Al Shieir, Syrien(35)

Ein Auto fahren,
Plumen kaufen
Ein Buch schreiben
Ein Film sehen
Spazieren zusammen gehen
Früstüken wir uns zusammen
Sie drücken mich

Ich liebe dich zu sehr,
sie liebt mich auch zu sehr.
Viele minchen in der Straße
Ich will von dich eine wangenkuss
Wo finde ich jemanden wie dich?

Naji Alsalan (Syrien)

Nach und Tag
Tod und Leben
Manche Menschen lieben
das Leben
und manche Menschen lieben
den Tod
Die Zeit vergeht nicht
Wie schön, sich zu entspannen
Auf das Geräusch von Regen und Musik hören.

Ibrahim, Syrien (23)

Nimm dir Zeit – genieß den Augenblick
Nimm dir Zeit – für den nächsten Schritt
Nimm dir Zeit – für das, was wichtig ist
Nimm dir Zeit – entdecke, wer du bist
Nimm dir Zeit – Mach deine Augen weit auf
Nimm dir Zeit – für Gottes Herrlichkeit
Nimm dir Zeit – und suche seine Spur
Nimm dir Zeit – genieß dein Leben pur
Nimm dir Zeit – setz dich einfach hin
Nimm dir Zeit – steig aus dem Auto aus
Nimm dir Zeit – finde deinen Traum
Nimm dir Zeit – gib deiner Sehnsucht Raum
Nimm dir Zeit – lehne dich zurück
Nimm dir Zeit – pflücke diesen Tag
Nimm die Zeit – gib deine Sorgen
Nimm dir Zeit – geh am Leben nicht vorbei.

Ahmad Mousa (37)

Von | 2018-03-28T14:02:02+00:00 Januar 23rd, 2018|Kategorien: Unkategorisiert|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar