//Interkulturelle Upcyclingwerkstatt an der JKS im Kornhaus in Bad Doberan
Interkulturelle Upcyclingwerkstatt an der JKS im Kornhaus in Bad Doberan 2022-06-12T17:42:22+00:00

Upcyclingwerkstatt

Die Kinder und Jugendlichen der Zielgruppe sollen Nachhaltigkeit als elementares Prinzip der Arbeit und des Konsums erlernen, um damit ihre eigene Zukunft gestalten zu können sowie am gesellschaftlichen Diskurs über Zukunftsthemen teilhaben zu können. Dazu gehört auch der Wissenserwerb zum ökologischen Fußabdruck einzelner Altstoffe usw.

Sie erlernen handwerkliche Tätigkeiten (Nähen, Zuschnitt, Holzarbeiten, Metallarbeiten usw.) und künstlerische Techniken.

Durch die Arbeit in der Upcyclingwerkstatt fördern wir die Kreativität bei Kindern und Jugendlichen. Sie erstellen eigenständig und unter fachlicher Anleitung eigene Kunst- und Gebrauchsgüter aus Altmaterialien und lernen so eine kreative und produktive Aneignung der eigenen Lebenswelt.

Durch das Projekt soll der soziale Zusammenhalt durch interkulturelles Arbeiten gefördert werden. Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Kulturen lernen durch das gemeinsame Arbeiten gegenseitiges Verständnis, Kompromissbereitschaft und Freude an der Arbeit in einem interkulturellem und inklusivem Team.

Nicht zuletzt fördern wir durch unser Projekt die soziale Inklusion durch die gemeinsame Projektarbeit. Gesellschaftliche Teilhabe wird so durch das gemeinsame Arbeiten an Gegenständen, bei denen aus Altmaterialien neue Wertgegenstände geschaffen werden, gefördert und für die Kinder und Jugendlichen individuell und kollektiv erfahrbar.

Das Projekt ist eine Kooperation unserer Vereins mit der Jugendkunstschule im Kornhaus in Bad Doberan, mit dem AWO Jugendmigrationsdienst und der DRK Schulsozialarbeit Bad Doberan sowie dem Upcyclingatelier Rostock.